tekom - Tagungen

Hackathon

Jeder kann Coden lernen

Ein Hackathon hat die kollaborative Entwicklung von Soft- und Hardware zum Ziel. Es gibt einen festen zeitlichen Rahmen, in dem kreative, unterhaltsame und nützliche Lösungen für Projekte oder Probleme gefunden werden – natürlich im Team mit viel Spaß und Mehrwert!

Die Digitalisierung verändert das Arbeitsumfeld

Auch das Technischer Redakteure. Es gibt immer mehr Schnittstellen zu UX, Training, Smart Learning, User Assistance sowie neuen Technologien und Methoden (zum Beispiel Design Thinking, User Tests, Hackathons, Agile Development).

Software wird zunehmend mit agilen Methoden entwickelt. Technische Redakteure können hier einen großen Mehrwert bei der Informationsentwicklung bieten. Dazu sollten sie aber mit den Methoden vertraut sein und wissen, was Coden im agilen Kontext bedeutet. Ein Hackathon-Event bietet hier eine spielerische Herangehensweise an das algorithmische Denken und Einblicke in agile Methoden.

Remote Hackathon - Jeder kann Coden lernen

Die Bosch Hackathons sind Einsteiger-Workshops, bei denen es darum geht, die Welt des Programmierens auf kreative und spielerische Weise kennenzulernen. Dafür ist kein Vorwissen notwendig, denn gemeinsam und mit der Unterstützung unserer Trainer*innen kann jede Aufgabe gemeistert werden!

Was der Zuhörer lernt

Neben algorithmischem Denken werden so auch Problemlösekompetenz, Fehlertoleranz, offenes Feedback, Kommunikation und Neugierde gefördert. Coden macht Spaß – jeder kann coden!

Jetzt einen Platz im Workshop reservieren