tekom - Tagungen

UX Writing – nur ein Modewort oder eine neue Fachsprache?

  • Fachvortrag
  • Virtuell, interaktiv und partizipativ – Evolution der Technischen Kommunikation
  • 06. Mai
  • 12:30 - 13:15 Uhr (MEZ)
  • Channel A | Online
  • beendet
  • Folien
  • Prof. Dr. Gertrud Grünwied

    Prof. Dr. Gertrud Grünwied

    • Hochschule München
  • M.Sc. Ioana Mustata

    M.Sc. Ioana Mustata

    • University Politehnica of Bucharest

Inhalt

UX Writing gilt als zukunftsweisendes Schreibkonzept, um das Benutzererlebnis von Nutzern im Umgang mit Software zu fördern und damit ein anhaltendes Benutzer-Engagement zu sichern. UX Writing ist interdisziplinär, arbeitet mit Design und Marketing zusammen und verfolgt das Ziel einer hohen Kundenbindung. Was verbirgt sich dahinter, welchen Bezug hat es zum Beruf Technische Kommunikation? Der Vortrag vermittelt Wissen und lädt zur Diskussion ein.

Was der Zuhörer lernt

Die Teilnehmer erfahren Grundlagen, Vorgehensweisen und Praxisbeispiele zu UX Writing. Der Vortrag adressiert primär Informationsentwickler und UX Designer im Softwarebereich, ist aber auch für andere Branchen von Interesse.  

Vorkenntnisse

Grundlagen in Usability, UX, Softwaredokumentation und User Assistance

Referent(innen)

Prof. Dr. Gertrud Grünwied

Prof. Dr. Gertrud Grünwied

  • Hochschule München
Biografie

Promotion über Usability bei der Mensch-System-Interaktion an der Universität Ulm. Zehn Jahre tätig als Dokumentationsspezialistin im Softwarebereich. Seit 2011 Professorin und Leiterin des Usability-Labors im Studienbereich Technische Redaktion und Kommunikation.

M.Sc. Ioana Mustata

M.Sc. Ioana Mustata

  • University Politehnica of Bucharest
Biografie

M.Sc. Ioana Mustață, geb. 1985, Übersetzerin und Dolmetscherin, Doktorandin über Strategien der Technischen Kommunikation und Mitarbeiterin im Department für Kommunikation in modernen Sprachen an der Universität Bukarest. Davor sechs Jahre Übersetzerin bei der Beratungsfirma Mazars Rumänien.