tekom - Tagungen

Datenqualität verbessern mit Schematron-Regeln

  • Workshop / Interactive Session
  • Erstellungsprozess und -technologien
  • 07. Mai
  • 14:00 - 16:30 Uhr (MEZ)
  • Channel C | Online
  • beendet
  • Folien
  •  Michael Müller-Hillebrand

    Michael Müller-Hillebrand

    • DOCUFY GmbH

Inhalt

XML ist eine gute Sache für die Datenqualität, weil von einer DTD oder einem XML-Schema kontrolliert. Bei jeder Gruppe von Autoren werden (trotz Redaktionsleitfaden) dennoch unerwünschte Bedatungen (Inkonsistenzen) auftreten. Hier können zusätzliche Schematron-Prüfungen helfen. Die Teilnehmer sollen eigene Anforderungen mitbringen. Alle Beispieldaten und die im Workshop erarbeiteten Lösungen werden anschließend zur Verfügung gestellt.

Was der Zuhörer lernt

  • Nutzung von Schematron zur Steigerung der Qualität von XML-Dokumenten
  • Grundlagen der Schematron-Syntax einschl. eines Crash-Kurses in XPath
  • Umsetzung der Anforderungen aus dem Teilnehmerkreis

Vorkenntnisse

Erfahrungen mit XML-basierter Dokumentation

Bedienung eines XML-Editors (hier: OxygenXML Editor oder OxygenXML Developer)

Referent(in)

 Michael Müller-Hillebrand

Michael Müller-Hillebrand

  • DOCUFY GmbH
Biografie

Dipl.-Ing. Michael Müller-Hillebrand ist seit 2012 Consultant für XML-basierte Redaktionsprozesse bei der DOCUFY GmbH. 1988 begann er seine Tätigkeit im Pre-Press-Bereich und seit über 15 Jahren beschäftigt er sich nun schon mit der Dokumentationstechnologie rund um XML.